Oktoberfest Dekoration

Deko Ideen passend zum Münchner Oktoberfest

Das Aushängeschild von München

Ganz ohne Zweifel ist das Münchener Oktoberfest das touristische Aushängeschild der bayrischen Hauptstadt. Streng genommen beginnt das Oktoberfest bereits in den späten Septembertagen und endet dann im Oktober. Schon in den Monaten zuvor nutzen auch die meisten Unternehmen das Oktoberfest für Werbezwecke. Da kann schon die eine oder andere Sponsorenwand in München mit einem entsprechenden Hinweis entdeckt werden. Aber nicht nur im örtlichen Sinne wird eifrig die Werbetrommel dafür gerührt. Auch online können entsprechende Werbeaktivitäten beobachtet werden. Das Oktoberfest ist also schon lange kein reines Familienfest mehr, sondern wird auch kommerziell zur Anbindung von Kunden und Geschäftspartnern benutzt. Ganze Firmenfeiern werden zum Zwecke der Bildung der Gemeinschaft organisiert und können so als interaktiver Event mit Gemeinschaftscharakter gesehen werden.

 

Idee und Werbecharakter des Oktoberfestes

Viele Ideen für das Sponsoring von Events fließen heute in die Idee des Oktoberfestes hinein. Es ist also nicht nur das Bier, welches in München im Frühherbst in Strömen fließt, sondern vor allem geht es um die Anbahnung von Geschäfts- und Mitarbeiterbeziehungen. Es ist einfach, Einnahmen durch diese sozialen Kanäle zu erzielen. Historisch betrachtet ist das Münchener Oktoberfest ein klassisches Volksfest. Im Laufe der Zeit hat es sich zum größten Volksfest der Welt entwickelt. Aus diesem Grund erhebt das Oktoberfest auch mit Recht den Anspruch, das größte Volksfest der Welt zu sein. In den letzten zehn Jahren zogen durchschnittlich sechs Millionen Besucher pro Jahr nach München, um am größten Volksfest der Welt teilzunehmen. Die Gäste trinken pro Jahr im Schnitt an die sieben Millionen Liter Bier. Dazu kommen noch tausende gegrillte Würstchen, Hühner und natürlich die berühmten Riesenbrezeln die in Zelten zum Verkauf angeboten werden.

Die wirtschaftliche Bedeutung des Oktoberfestes

Das knapp zwei Wochen dauernde Festival findet alljährlich auf einer Wiese in der Nähe der Münchener Innenstadt statt. Neben Essen, Trinken und Tanzeinlagen können die Besucher farbenfrohe Umzüge und verschiedene schön geschmückte Geschäfte auf dem Messegelände genießen. Insbesondere wird die Tradition Bayerns hoch gelebt und ist für diejenigen, die nicht selbst in traditioneller bayrischer Kleidung anreisen, eine Touristenattraktion. Immer mehr Menschen kleiden sich aber auch entsprechend in Lederhose und Dirndl. Der Ruhm und die Popularität bedeuten, dass das Oktoberfest ein großer Publikumsmagnet geworden ist. Ein weiteres Indiz dafür ist auch die wachsende Zahl an Unternehmen, welches das Oktoberfest für Ihre Zwecke benutzen.

Kommentare sind geschlossen.